Rückblick "875 Jahre Mögglingen"

Trotz des angesagten schlechten Wetters fand das 875-jährige Jubiläum am vergangenen Wochenende mit hunderten Besuchern auf dem Marktplatz statt. Am Samstag eröffnete Bürgermeister Adrian Schlenker mit dem Fassanstich das Festwochenende und lud alle Gäste auf ein Freibier ein. 

Abends trat die Band „Zillertal Power“ auf und sorgte für eine gute Stimmung. Um ca. 22 Uhr wurde das Musikfeuerwerk zu „Wir sind groß“ von Mark Forster gezündet. Viele Bürger ließen sich den ökumenischen Gottesdienst am Sonntagmorgen von Pfarrerin Sabine Dietz und Pfarrer Bernhard Weiß begleitet vom Musikverein nicht entgehen. Gefolgt von Reden des Bürgermeisters Adrian Schlenker, Landrat Klaus Pavel, Bundestagsabgeordneter Norbert Barthle und Landtagsabgeordneter Dr. Stefan Scheffold. Für die musikalische Unterhaltung während des Mittagessens sorgte ebenfalls der Musikverein. Anschließend traten die Remsgöckel mit ihren Bracken sowie die Akrobatik-, Kinderturnen- und Hip Hop-Gruppe des Turnvereins auf.

Für das leibliche Wohl sorgten der Jugendclub 72 und die Freiwillige Feuerwehr. Außerdem verkaufte Eva´s Eismobil selbstgemachtes Eis. Die Kuchen wurden von der 3. und 4. Klasse der Limesschule gebacken. Kaffeevariationen und weitere Erfrischungen verkaufte das Café ROSENROT aus ihrem Oldtimer. Bei der Spielstraße des Stadtjugendrings Aalen und der Jugendfeuerwehr sowie beim Kletterturm konnten sich die Kinder austoben. Bilder der letzten 25 Jahre wurden entlang der Schulstraße auf Bauzäunen ausgestellt und ließen so manchen Mögglinger in Erinnerungen schwelgen. Dafür vielen Dank an Jürgen Bahnmayer, der diese Ausstellung geplant und umgesetzt hat. Die Banner werden spätestens an der Mögglinger Highlightwoche zur Remstal Gartenschau 2019 erneut ausgestellt.

Danke und ein großes Lob auch an alle Helfer und Mitwirkende, die dieses Wochenende in diesem Umfang möglich gemacht haben. 

 

Bitte Sprache wählen:

Deutsch