Die Freiwillige Feuerwehr informiert: Derzeitige Wald- und Flächenbrandgefahr

Nachdem seit längerem extreme Trockenheit rund um Mögglingen und in der weiteren Umgebung herrscht, möchten wir die gesamte Bevölkerung darum bitten, auch durch eigenes Zutun sowohl Wald- als auch Flächenbrände (auch auf abgeernteten Stoppelfeldern) zu verhindern.

Dies gilt hauptsächlich für weggeworfene Zigarettenstummel und umherliegende Glasflaschen (Brennglaseffekt), dies hätte bei dieser extremen Trockenheit verheerende Folgen. Auch das Abbrennen von privaten Nutz- und Grillfeuern auf einem Feld oder in Waldnähe sollte aufgrund von Funkenflug derzeit vermieden werden.Bei Entdecken eines Wald- bzw. Flächenbrandes informieren Sie bitte sofort über die bekannte Notrufnummer 112 die Feuerwehr; diese wird dann weitere Maßnahmen einleiten. Nur durch rasches Eingreifen kann die unkontrollierte Ausbreitung verhindert werden.

 

Bitte Sprache wählen:

Deutsch