Aufhebungssatzung für einen Teilbereich des Bebauungsplans „Sportgelände“ und für die örtlichen Bauvorschriften im Geltungsbereich dieses Teilbereichs.

Bekanntmachung der Beteiligung der Öffentlichkeit

Zur Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) und § 74 Abs. 7 Landesbauordnung (LBO) liegt der Entwurf der Aufhebungssatzung für einen Teilbereich des Bebauungsplans „Sportgelände“ und für die örtlichen Bauvorschriften im Geltungsbereich dieses Teilbereichs nach der Karte vom 21.12.2018 und die Begründung Teil 1 vom 21.12.2018 gefertigt von Käser Ingenieure, Fellbach und Teil 2 vom 18.02.2019 gefertigt von Stadtlandingenieure, Ellwangen
 vom 05.08.2019 bis 05.09.2019 je einschließlich im Rathaus in Mögglingen, im Foyer des 1. Stockes während der Dienststunden öffentlich aus.
 
Die Stellungnahme des Amtes für Landwirtschaft bzgl. der betroffenen landwirtschaftlichen Flächen liegt ebenfalls öffentlich aus.
 
Hinweise:
Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen in schriftlicher Form oder mündlich zur Niederschrift auf dem Rathaus Mögglingen vorgebracht werden.
Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über die Aufhebungssatzung unberücksichtigt bleiben.
Ein Normenkontrollantrag (§ 47 Verwaltungsgerichtsordnung) ist unzulässig, soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen dieser Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht worden sind, aber während der Auslegungsfrist hätten geltend gemacht werden können.
 
Der Geltungsbereich ist aus der dargestellten Karte ersichtlich.
 
 Mögglingen, den 23.07.2019

gez. Schlenker, Bürgermeister

Aufhebungssatzung Teilbereich - Textteil ((64,2 KB))

Aufhegungssatzung Teilbereich - Begründung Teil 1 ((247,6 KB))

Aufhebungssatzung Teilbereich - Begründung Teil 2 ((1,097 MB))

 

Bitte Sprache wählen:

Deutsch