Grußwort des Bürgermeisters

Aktuelles zum Impfen

Liebe Mögglingerinnen und Mögglinger,

seit einigen Wochen besteht grundsätzlich die Möglichkeit, sich gegen Corona impfen zu lassen. Einerseits ging die Entwicklung der Impfstoffe sehr viel schneller als ursprünglich angenommen, was natürlich sehr gut ist. Andererseits hat man seither das Gefühl, dass nicht mit demselben Elan an dieser so wichtigen Sache weitergearbeitet wurde. Man hat den Eindruck, dass das alles eigentlich deutlich schneller vonstattengehen könnte. Es bleibt zu hoffen, dass die Produktionskapazitäten schnell ausgebaut werden und zügig Impfstoff für alle bereitgestellt wird, die sich impfen lassen wollen, wozu ich nur raten kann. Ich halte sehr viel von der Impfung und bin der Meinung, dass dies der entscheidende Schritt beim Sieg über Corona sein wird. Daher werde ich mich auch impfen lassen, sobald ich an der Reihe bin. Für alle, die beim aktuellen System der Terminvergabe für die Impfung ihre Probleme haben, haben wir in enger Zusammenarbeit mit dem „Förderverein Miteinander Leben e.V.“ eine Unterstützungsleistung in’s Leben gerufen. Wie ich Ihnen bereits vor zwei Wochen geschrieben hatte, können Sie bei uns auf dem Rathaus anrufen und darum bitten, bei der Terminvereinbarung unterstützt zu werden. Mehrere Ehrenamtliche des Fördervereins haben sich dankenswerterweise bereit erklärt, für Impfberechtigte Termine zu vereinbaren. Inzwischen haben wir allerdings den Ablauf danach noch einmal etwas angepasst. Wenn ein Termin für Sie vereinbart werden kann, erhalten Sie von uns ein Schreiben, in dem Ihr Termin noch einmal schwarz auf weiß aufgeführt wird und in dem wir Ihnen auch den wichtigen Vermittlungscode mitgeben. Diesen brauchen Sie beim Eintritt ins Impfzentrum. Außerdem schicken wir Ihnen noch ein Merkblatt und ein Formular mit, das Sie beides aufmerksam durchlesen, ausfüllen und zum Impftermin mitbringen sollten. Ich hoffe sehr, dass wir auf diese Weise dazu beitragen können, dass möglichst viele Mögglinger möglichst bald geimpft sein werden. Mein herzlicher Dank gilt den Ehrenamtlichen des Fördervereins, die sich wieder einmal ganz hervorragend für ihre Mögglinger Mitbürger einsetzen. An Sie alle möchte ich appellieren: Lassen Sie sich impfen, wenn Sie an der Reihe sind, damit wir Corona möglichst bald hinter uns lassen können. Ich wünsche Ihnen, bleiben Sie gesund und grüße Sie herzlich.

Ihr Adrian Schlenker
Bürgermeister