Plätze zur Kinderbetreuung können jetzt online vorgemerkt werden

Anmeldungen bis spätestens zum 28.02.2022 möglich.

In Mögglingen stehen für die Betreuung von Kindern in einer Kindertagesstätte eine Vielzahl an Betreuungsangeboten mit verschiedenen pädagogischen Ausrichtungen und Profilen zur Verfügung. Neben den Kindergärten St. Josef und St. Maria (mit Krippe) gibt es noch einen Naturkindergarten und für Kleinkinder im Alter von 1-3 Jahre spezielle Angebote in kleinen Gruppen im "Zwergenstübchen" (Betreute Spielgruppe) sowie im "Spatzennest" (TigeR-Gruppe). Wer im Kindergartenjahr 2022/2023 einen Betreuungsplatz für sein Kind benötigt, sollte sich jetzt – spätestens bis zum 28.02.2022 – für einen Betreuungsplatz anmelden. Wie in den vergangenen Jahren, wird das Anmeldeverfahren zentral über die Gemeindeverwaltung gesteuert, ausgenommen hiervon sind Plätze im „Zwergenstübchen“.

Neu ist, dass Eltern ihre Platzanfrage nun online über ein Elternportal stellen können. Die bisherigen Papierdokumente zur An- und Ummeldung gibt es nicht mehr. Über das Portal „Little Bird“ können sich Eltern zu den verschiedenen Betreuungseinrichtungen informieren, ihre Wunscheinrichtung auswählen und zum priorisierten Betreuungsangebot auch gleich eine Anfrage für eine Vormerkung auf einen Betreuungsplatz stellen. Auch der weitere Ablauf über die Platzreservierung bis zur endgütigen Zusage und dem Vertragsabschluss erfolgt künftig über das Portal „Little Bird“. Little Bird ist jederzeit von zu Hause bzw. vom Computer, Smartphone oder Tablett aus zu bedienen. Selbstverständlich steht Eltern, welche nicht auf das Online Elternportal zugreifen können oder wollen, auch weiterhin die Möglichkeit offen, Betreuungsanfragen persönlich im Rathaus zu stellen. Anmeldungen, welche bis zum Stichtag 28.02.2022 eingehen, werden bei der Platzvergabe vorrangig behandelt. Dies gilt auch für Ummeldungen, d.h. sofern das Kind von der bisherigen Betreuungseinrichtung in eine andere Kindertagesstätte in Mögglingen wechseln möchte. In diesem Fall sollten Eltern ebenfalls über das neue Online Elternportal eine Anfrage für einen Betreuungsplatz in der neuen Kindertagesstätte stellen und diese als Wechselvormerkung kennzeichnen. Wichtig ist dies vor allem für die Eltern, deren Kinder die bisherige Betreuungseinrichtung auf Grund des Erreichens des dritten Lebensjahres auf jeden Fall verlassen müssen. Anmeldungen, für welche bislang noch keine Platzzusage erteilt werden konnte und welche deshalb auf der Warteliste bei der Gemeinde geführt werden, sind durch die Gemeindeverwaltung bereits im Elternportal erfasst worden. Eine erneute Anmeldung ist hier deshalb nicht erforderlich.

Reservierungs- bzw. Platzzusagen werden von den Betreuungseinrichtungen voraussichtlich ab Anfang April 2022 versendet. Auf Grund der Corona-Pandemie wird es voraussichtlich keine Möglichkeit geben, die Einrichtungen vorher zu besichtigen. Bei Fragen helfen Ihnen die Einrichtungsleitungen aber gerne telefonisch oder per E-Mail weiter. Hier geht’s zum Elternportal.  Betreuungsplätze in der betreuten Spielgruppe „Zwergenstübchen“ sind von diesem zentralen Online-Verfahren allerdings nicht betroffen. Anmeldungen fürs "Zwergenstübchen" sind direkt beim Träger dieser Betreuungseinrichtung vorzunehmen. Förderverein - Miteinander leben e.V., Mobil +49 151 26737242.