Landesfamilienpass 2020 – Neue Gutscheinkarten

Ein Landesfamilienpass, der einkommensunabhängig ist, kann von einem bestimmten Personenkreis beantragt werden. Mit diesem Landesfamilienpass und der dazu gehörigen Gutscheinkarte können Familien, die ihren ständigen Wohnsitz in Baden-Württemberg haben derzeit insgesamt 22 mal im Jahr unentgeltlich bzw. zu einem ermäßigten Eintritt die staatlichen Schlösser, Gärten und Museen besuchen.

Voraussetzungen für die Beantragung:

- Familien mit mindestens drei kindergeldberechtigten Kindern, die mit ihren Eltern in häuslicher Gemeinschaft leben.

- Familien mit nur einem Elternteil, die mit mindestens einem kindergeldberechtigten Kind in häuslicher Gemeinschaft leben.

- Familien die mit einem schwerbehinderten kindergeldberechtigten Kind mit mind. 50 v. H. Erwerbsminderung in häuslicher Gemeinschaft leben.

- Familien, die Hartz IV - oder kinderzuschlagsberechtigt sind und mit mindestens einem kindergeldberechtigten Kind in häuslicher Gemeinschaft leben.

- Familien die Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz erhalten und mit mindestens einem Kind in häuslicher Gemeinschaft leben.

 In den Pass können neben der „Berechtigten Person“ vier weitere erwachsene „Begleitpersonen“ eingetragen werden.  Die neuen Gutscheinkarten, sowie einen neuen Landesfamilienpass können Sie ab sofort im Rathaus, Zimmer 2, bei Selina Sauter abholen/beantragen.