Rettichfest am 15. und 16. Juni

Grußwort des Mögglinger Bürgermeisters zum Rettichfest

Liebe Mögglingerinnen und Mögglinger, liebe Gäste aus Lautern und überallher,
 
bereits zum sechsten Mal veranstaltet die „Straße der Gärtner“ in diesem Jahr ihr traditionelles Rettichfest. Die Straße der Gärtner ist dabei der Zusammenschluss der zahlreichen Gärtnereien, die an der Lauter bzw. der Kreisstraße zwischen Mögglingen und Lautern ansässig sind. Mehrere gemeinsame Aktionen haben in diesem Rahmen bereits stattgefunden, seit sich die Straße der Gärtner im Jahre 2010 gegründet hat. Besonders hervorzuheben ist dabei das Rettichfest, das immer Anfang Juni üblicherweise auf dem Dorfplatz Lautern – dieses Jahr aber anlässlich der Remstal Gartenschau auf dem Marktplatz zu Mögglingen – stattfindet und sich inzwischen bereits etabliert hat. Der ehemalige Bürgermeister von Mögglingen, Ottmar Schweizer, und der Ortsvorsteher von Lautern, Bernhard Deininger, hatten die Idee, ein Fest auszurichten, das ganz untypisch ohne Wurst und Steak auskommt. Vielmehr werden die Erzeugnisse der Gartenbaubetriebe, die die Straße der Gärtner bilden, auf vielfache Weise zu schmackhaften vegetarischen Gerichten verarbeitet, die sich immer wieder großer Beliebtheit erfreuen. Bereits am Samstagabend, 6. Juni, beginnt um 18.00 Uhr das Rettichfest mit Speis und Trank, vielen wohlschmeckenden vegetarischen Gerichten und Live-Musik von Peter Wiedmann und Heiner Kuhn. Am Sonntag folgt dann ab 11.00 Uhr das Hauptereignis des Rettichfests, der Rettichschneidewettbewerb. Dabei geht es darum, einen Rettich mit einem herkömmlichen Küchenmesser möglichst dünn und gleichmäßig ziehharmonikaartig aufzuschneiden. Für die besten Rettichschneider sind Gutscheine der Gartenbaubetriebe als Preise ausgelobt. Im Anschluss daran kann man sich beim Mittagessen von der Vielseitigkeit der Gartenbauerzeugnisse überzeugen sowie später noch Kaffee und Kuchen genießen. Ein herzlicher Dank für die Mitwirkung geht an die teilnehmenden Gartenbaubetriebe, die Bäckerei Köhler, den Albverein Lautern, den Musikverein Lautern, den Verein Älter werden in Lautern, die Jugendinitiative Lautern, an die Kirchengemeinde Lautern für die Bewirtung mit Kaffee und Kuchen sowie die fleißigen Mannen des Mögglinger Bauhofs für die Unterstützung. An alle Lautermer, Mögglinger sowie Gäste von Nah und Fern ergeht die herzliche Einladung, nach Lautern auf den Dorfplatz zu kommen und es sich schmecken zu lassen. Ich würde mich sehr freuen, Sie alle zum Rettichfest auf dem Mögglinger Marktplatz begrüßen zu dürfen. Es freut mich ganz besonders, dass wir in diesem Jahr unser Freunde aus Lautern bei uns in Mögglingen zu Gast haben. 

Info zum Rettichschneidewettbewerb 
Es werden in diesem Jahr keine Einladungen verschickt.
Bitte einfach am Sonntag vor 11 Uhr bei der Festleitung melden und mit schneiden.
 
Aufgabe: Ein langer, weißer Rettich soll so geschnitten werden, dass dieser sich ähnlich einer Ziehharmonika in große Länge ziehen lässt.
Werkzeug: Herkömmliches Küchenmesser, Schneidebrett ohne weitere Hilfsmittel. Das Werkzeug ist selbst mitzubringen. Eine Startgebühr wird nicht erhoben.

 

Bitte Sprache wählen:

Deutsch