Rückblick "Mögglingen verein(t)"

Collaage Mögglingen vereint
Collage Mögglingen vereint

Vergangenen Sonntag, war es so weit. Nach rund 6 Monaten Planung, fand unter der Leitung des Chef-Organisators Eberhard Bär und seinem Team, Dietmar Hegele, Klaus Vogt, Andreas Prokein und Ronald Großmann, die einzigartige Veranstaltung „Mögglingen vereint“ unter dem Motto: „Hurra wir leben noch!“  in und um die Mackilohalle statt.

24 Gruppierungen, Vereine und Organisationen wollten hiermit ein deutliches Zeichen setzen. Wie wichtig und unersetzlich Vereinsarbeit ist, konnte man am Sonntag sichtlich spüren.

Durch ein buntes Programm, das aus spannenden Mitmachangeboten, Vorführungen, Info-Ständen und einem tollen Bühnenprogramm bestand, konnten ansässige Vereine ihren Zusammenhalt in schwierigen Zeiten nochmals besonders zum Ausdruck bringen.Wie wichtig, nicht nur Mögglinger Bürgern ein Vereinsleben ist, konnte man anhand zahlreichen Besuchern deutlich erkennen. Mögglingen bietet für alle Generationen ein breites Angebot im Bereich Sport, Kultur oder Ehrenamt bei dem sich jeder einbringen kann.

Bürgermeister Adrian Schlenker hob in seiner Begrüßungsrede hervor, wie stolz er auf den Zusammenhalt innerhalb seiner Gemeinde ist. Landrat Dr. Bläse zeigte sich sehr erfreut, dass Mögglingen ein so wichtiges Thema wie das Vereinsleben, in Form dieser Veranstaltung aufgegriffen hat, und erwähnte, dass man nach Corona nur „vereint“ was bewirken kann. Welches Interesse diese Aktion überregional hervorgerufen hat, wurde durch das Erscheinen von Frau Dr. Ingeborg Gräßle, Mitglied des Bundestags, nochmal verdeutlicht. Diese Veranstaltung wurde in ihrer Ansprache als großartig beschrieben. Als Gast, durften wir ebenfalls den Landtagsabgeordneten Tim Brückner zu diesem Ereignis freudig begrüßen.